London Part One

Durch meinen ganzen London Spam (sorry for that) habt ihr ja sicher schon einiges von meinem Kurztrip mitbekommen.                                                                                                        Heute möchte ich euch nochmal ein bisschen mehr davon erzählen, was ich eigentlich dort gemacht habe. Meine Schwester ist zur Zeit als Au Pair in London, das haben meine andere Schwester, meine Mutter und ich natürlich gleich genutzt, um der tollen Stadt (und ihr :P) einen Besuch abzustatten.

Ich war im Mai 2015 zum Ersten Mal in London und schon da total begeistert von der Stadt. Eigentlich bereise ich Städte ja auch lieber im Sommer, weil ich einfach jedes Mal friere, aber London lohnt sich auf jeden Fall auch zur Weihnachtszeit!! Alles ist so schön beleuchtet und in jeder Ecke glitzert es – I love it! (Deren Stromrechnung will ich aber echt nicht sehen)

Wir sind also am Samstag frühmorgens hin geflogen. In London angekommen sind wir erst mal zum Hotel gefahren, um unser Gepäck abzuladen und meine Schwester dort zu treffen. Dann ging es auch wieder direkt weiter und zwar nach Shoreditch. Dort sind wir einfach ein bisschen durch die Straßen gelaufen, haben uns die Graffiti Wände angeschaut und uns durch Vintage Läden in der Brick Lane gestöbert. Dort gibt es auch einige Food Märkte, wo wir dann gleich gelunched haben. Es gab Falafel und zum Nachtisch einen veganen Brownie.

IMG_5161IMG_5162IMG_5163IMG_5131IMG_5168IMG_5176IMG_5181IMG_5183IMG_5186

Dann ging es auch schon weiter Richtung Hyde Park zum Winter Wonderland. Das ist echt rießig und sehr angelehnt an das deutsche Oktoberfest, nur ohne Zelte. Aber es gab sehr viele deutsche Fahrgeschäfte und auf jedem zweiten Schild stand Glühwein, Bratwurst oder Bavarian Village. Ist auf jeden Fall cool gemacht und es gibt viel zu entdecken, aber ich habe es mir doch ein bisschen anders vorgestellt; mehr Weihnachtsmarkt und nicht so sehr Volksfest. Ein heißer Tipp meiner Schwester: geht dort auf jeden Fall hin bevor es dunkel wird! Man muss nämlich auch so schon eine Weile anstehen und wenn es dunkel wird kann es schnell mal zwei Stunden dauern.

IMG_5257IMG_5945IMG_5254IMG_5357IMG_5365

Bei Dämmerungsanfang haben wir also das Winter Wonderland verlassen und sind die Oxford Street entlang zur Regent Street gelaufen, bis zum Picadilly Circus. Hier wird es im Winter übrigens schon um vier Uhr dunkel, ganz schön früh! Wie oben bereits erwähnt glitzert und glänzt es hier an jeder Ecke und man weiß eigentlich gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Alles ist beleuchtet und weihnachtlich dekoriert und ich finde das unglaublich toll. Da kommt einfach ein richtiges Weihnachtsfeeling auf, was mir hier in Deutschland teilweise ein bisschen fehlt. Zwischendurch haben wir uns, weil es so kalt war, mit einem hot apple juice with cinnamon bei Costa aufgewärmt. Den müsst ihr unbedingt auch mal probieren – soo lecker!

IMG_5920IMG_5919IMG_5330

IMG_5289.jpg

Nach unserem Spaziergang über die teuerste und bestimmt auch most shiny Einkaufsstraße Londons sind wir dann noch zum Dinner nach Camden gefahren. Von Camden habe ich nur den Weg zum Restaurant und den auch nur im Dunkeln gesehen. Bestimmt gibt es da auch schöne Ecken, aber das was ich so gesehen habe, hat mir nicht so gefallen. Ist ein bisschen wie die Strandpromenade auf Rimini – dreckig und eine gefälschte Louis Vuitton neben der nächsten. Das Restaurant war aber lecker und ist hier wohl auch DER Spot für Vegetarier und Veganer. Nach einem doch sehr langen und ereignisreichen Tag ging es dann auch wieder zurück ins Hotel.

IMG_5339
curry @mildreds

Am Sonntag gab es dann, da meine Schwester und meine Mutter das erste Mal in London waren, das volle Touri Programm. Angefangen haben wir am Londony Eye, von dort sind wir über die Westminster Bridge zum BigBen (der zur Zeit leider total eingepackt  und dadurch kaum zu sehen ist) und Westminster Abby zum Buckingham Palace. Die Queen war leider nicht da, wer hätte es gedacht.

IMG_5405IMG_5600IMG_5589IMG_5462Facetune

Dann sind wir von Victoria mit der U-Bahn zum Leicster Square gefahren. Dort sind wir noch ein bisschen durch China Town geschlendert und anschließend zum Dinner. Auf dem Heimweg sind wir noch durch Covent Garden gelaufen, der Stadtteil hat mir super gut gefallen!

IMG_5634IMG_5645 2IMG_5651 2IMG_5921IMG_5653IMG_5676

So und weil das hier jetzt total ausarten würde, würde ich noch weiter schreiben, wird es noch einen Teil 2 über unseren letzten Tag geben. Da verrate ich euch auch meine Reise Tipps 🙂

Xoxo, Clara

20 Kommentare Gib deinen ab

  1. Steffi sagt:

    Hey,

    wahnsinnig schöne Fotos und Eindrücke die du mit uns teilst 🙂

    Ich war noch nie in London, aber hoffe, das sich das bald ändert.

    Lg

    Steffi

    Gefällt 1 Person

    1. claraks sagt:

      vielen Dank 🙂 Geh auf jeden Fall mal nach London, es lohnt sich! 🙂

      Gefällt mir

  2. ohh das ist ein chönes Travel Diary, wie man es ja neudeutsch so schön nennt 🙂
    trotz all des Blogger-Hypes, ich war tatsächlich noch nie in Londin, aber es steht schon ganz oben auf der Kurztrip-Liste! jetzt hast du mir auf jeden Fall noch mehr Lust gemacht mit deinen schönen Eindrücken – und die Fotos!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    Gefällt 1 Person

    1. claraks sagt:

      oh das freut mich so, dass ich euch damit inspirieren kann! 🙂 Nach London musst du auf jeden Fall mal, ist wirklich eine meiner Lieblingsstädte!

      Gefällt mir

  3. Beats and Dogs sagt:

    Sehr, sehr schöner Beitrag! Ich war leider noch nie dort und wenn ich deinen Post lese bekomme ich richtig Lust auf London. Also vielen dank dafür 😄

    Gefällt 1 Person

    1. claraks sagt:

      Oh vielen Dank, das freut mich sehr! 🙂 London ist auf jeden Fall eine Reise wert 😉

      Gefällt mir

  4. Ich war schon ein paar Mal in London, immer wieder toll! 🙂

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

    Gefällt mir

  5. Leni sagt:

    Das hört sich ja nach einem schönen Städtetrip an 🙂 Ich fahre nächstes Jahr im Frühjahr zum ersten Mal nach London, bisher hab ich das leider noch nicht geschafft. Deine Bilder machen aber richtig Lust sofort ins Flugzeug zu steigen 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

    Gefällt mir

    1. claraks sagt:

      ahh das freut mich sehr, da wünsch ich dir auf jeden Fall ganz viel Spaß in London!:)

      Gefällt mir

  6. Sophia Lella sagt:

    Ein toller Beitrag! Ich war bisher zwei Mal in London, jedoch noch nie zur Weihnachtszeit. Das muss ich auch unbedingt mal in Angriff nehmen 🙂

    Liebe Grüße,
    Sophia

    http://www.the-fashion-issue.com

    Gefällt mir

    1. claraks sagt:

      ja es lohnt sich auf jeden Fall, alles sieht einfach toll aus! 🙂

      Gefällt mir

  7. Avaganza sagt:

    Ich liebe London und war selbst vor 1 Woche erst dort! Von dieser Stadt bekomme ich nie genug ❤ …. das Winter Wonderland hat mir persönlich gar nicht gefallen. Wie du schreibst ist es ja eher eine Oktoberfeststimmung dort und hat für mich wenig mit Weihnachten zu tun.

    Liebe Grüße und schönen Abend!
    Verena

    Gefällt mir

    1. claraks sagt:

      ja das stimm ich dir zu. Ich hatte mir das Winter Wonderland auch ganz anders vorgestellt, eher wie einen rießigen Weihnachtsmarkt.

      Gefällt mir

  8. Wirklich tolle Bilder. Die Pyramide ist ja wohl der Hammer, die würde ich gerne mal live sehen.

    Gefällt mir

  9. LinnisLeben sagt:

    Hallöchen,
    was ein toller Beitrag! London ist wirklich wunderschön. Das sieht man an deinen Bildern nochmal sehr deutlich!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    Gefällt 1 Person

  10. mandylein sagt:

    Es wird langsam Zeit, dass wir auch mal nach London reisen. So wunderschöne Bilder!

    Gefällt mir

  11. Mo sagt:

    Bin wirklich nur ein gaaaaanz mini bisschen neidisch… na gut, doch sehr neidisch. Mein Besuch in London liegt schon gute 15 Jahre zurück. Zur Weihnachtszeit war ich da noch nie. Schöne Bilder und toll geschrieben.

    Liebe Grüße, Mo

    Gefällt mir

    1. claraks sagt:

      Vielen Dank 🙂 Lohnt sich auf jeden Fall mal wieder rüber zu fliegen.

      Gefällt mir

  12. Jessica von Hacht sagt:

    Ein sehr ausführlicher Bericht von deiner Reise und er geht ja noch weiter. Sehr tolle Bilder sind dabei entstanden.

    Lieben Gruß
    Jessica

    Gefällt mir

    1. claraks sagt:

      Lieben Dank 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s